BILD 🔵 FC Bayern: Transfer von João Palhinha endlich offiziell! – Shango Media
Football-FRONT-DEFootball-URGENT-DE

BILD 🔵 FC Bayern: Transfer von João Palhinha endlich offiziell!

„Man sieht sich meistens zweimal im Leben!“

Nachdem der Transfer von EM-Star João Palhinha (29/FC Fulham) vor einem Jahr in letzter Minute geplatzt war, hat der Portugiese nun seinen Vertrag beim FC Bayern unterschrieben. Das machte der deutsche Rekordmeister am Donnerstag um 9.55 Uhr offiziell.

Der Super-Sechser bekommt einen Vertrag bis 2028 und die Rückennummer 16. Er soll nach BILD-Informationen 49,5 Mio. Euro plus Bonus-Zahlungen kosten!

Danach weint erLiverpool-Star prügelt sich mit Fans

Teaser-Bild

Quelle: X: itsExtreme_

Bayern holt EM-Star Palhinha

Palhinha: „Das ist einer der glücklichsten Tage in meinem Leben. Ich spiele nun für einen der absoluten Top-Klubs in Europa. Damit ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen – und darauf bin ich sehr stolz.“

Kurios dabei: Zum Abschluss des Kaugummi-Transfers war der defensive Mittelfeld-Star (1,90 Meter groß, stark im Zweikampf und Kopfball) gar nicht in München. Nach Informationen von BILD und „Sky“ unterschrieb Palhinha den Vertrag am Ende digital!

Eigentlich war seine Ankunft für Mittwoch erwartet worden. Doch der Spieler musste noch eine persönliche Kompensation mit seinem vorherigen Premier-League-Klub Fulham (79 Pflichtspiele, acht Tore) klären.

Nachdem diese letzten Details geklärt waren, konnte der Vertrag bei Bayern unterschrieben werden – da Palhinha aber durch die Verzögerungen bereits im Portugal-Urlaub ist, erfolgte die Unterschrift am Mittwochabend auf dem Digital-Weg.

João Palhinha mit seinem neuen Bayern-Trikot – er unterschrieb bis 2028 und bekommt die Rückennummer 16

João Palhinha mit seinem neuen Bayern-Trikot – er unterschrieb bis 2028 und bekommt die Rückennummer 16

Foto: fcbayern.com

Posiert hatte der Portugiese (Profi-Debüt bei seinem Heimatklub Sporting Lissabon) aber schon mal mit dem Stift in der Hand über seinem neuen Vertrag am vergangenen Samstag an der Säbener Straße.

An dem Tag hatte er zuvor auch schon Fotos im Bayern-Trikot gemacht und heimlich seinen Medizincheck absolviert, die internistischen und orthopädischen Untersuchungen beide erfolgreichen bestanden.

Bereits im letzten Sommer war der Mittelfeld-Mann als Wunschspieler von Ex-Trainer Thomas Tuchel (50) in München gewesen. Am 1. September 2023 hatte er schon mal den Medizincheck bestanden, sogar Fotos waren im Bayern-Trikot gemacht worden. Doch Fulham bekam am letzten Transfer-Tag keinen Ersatz und ließ den Deal (damals 65 Mio. Euro Ablöse ausgehandelt) platzen.

Palhinha flog sehr traurig zurück nach England. Ein schwarzer Tag für Bayern! Doch Vorstands-Boss Jan-Christian Dreesen (57) sagte gleich danach: „João wäre gerne geblieben. Schauen wir mal – man sieht sich meistens zweimal im Leben…“

Sportvorstand Max Eberl (50): „João Palhinha stand bereits im vergangenen Sommer beim FC Bayern hoch im Kurs – zurecht! Es war wichtig, dass der Kontakt nie abgerissen ist. João wollte unbedingt zum FC Bayern und solche Spieler brauchen wir. Er ist ein wichtiger Baustein für unsere Zukunft.“

Mit einem Jahr Verspätung ist der Palhinha-Wechsel nun endlich durch!

Sportdirektor Christoph Freund (47): „João ist zweikampfstark und hat ein sehr gutes Kopfballspiel. Er kann einer Mannschaft Struktur geben, spielt einen konstanten, sehr reifen Fußball. Zudem hat er einen super Charakter, er ist ein absoluter Leader-Typ. Die Bayern-Fans dürfen sich auf João Palhinha freuen.“

Bouton retour en haut de la page
Fermer